Montag, 6. April 2015

FAQ: Aquatrainer für Pferde/Hunde ???!!

Hallo
Heute mal etwas zum unserem Aquatrainer für Pferde - bei uns auch für Hunde ;-)
Ich werde heute alle Fragen die ich schon hunderte mal beantwortet habe zusammenfassen.


Was ist ein Aquatrainer? Und wie sieht sowas aus?

Der Aquatrainer ist ein Trainingsgerät für Pferde, den wir auch für Hunde verwenden, da diese hier deutlich weniger Platzangst haben als in den handelsüblichen Hunde-Aquatrainern. 
Unser Aquatrainer sieht aus und funktioniert wie ein normales Laufband, nur eben mit einer Stahlkiste "drum rum". Die Pferde werden von hinten hinein geführt. Es werden die Türen vorne und hinten geschlossen. Dann starten wir das Laufband, auf dem die Pferde laufen, wie auf jedem anderen Laufband. Nach einigen Minuten läuft die "Kiste" dann langsam mit Wasser voll - auf eine von uns bestimmt Höhe. Wir können die Wasserhöhe auf den Millimeter genau steuern, genau wie die Geschwindigkeit mit der die Pferde laufen und natürlich die Dauer wie lange die Pferde nun laufen soll. Das Pferd läuft also im Wasser und je nach Höhe auch gegen das Wasser. 

 

Geht mein Pferd da rein? In den Hänger geht es nicht!!

Ja jedes Pferd geht hier problemlos rein! Wir hatten hier noch nicht ein Pferd das hier nicht mit uns rein gegangen wäre. Wir nehmen uns alle Zeit der Welt - das merken die Pferde. Zusätzlich ist vorne, hinten und oben offen - die Pferde können also immer "raus sehen", und sind wirklich ruhig und gelassen. Quasi alle laufen uns einfach hinterher.... Ganz wenige bleiben kurz stehen um sich die Rampe anzusehen. Noch kein einziges wollte rückwärts weg! Also wirklich kein Problem!!


Mein Pferd geht nicht in Pfützen, Bäche etc... Geht das dann?

Ja alle Pferde gehen hier im Wasser. Die Pferde lernen am Anfang ja erstmal das "laufen auf dem Laufband". Dann lassen wir etwas Wasser mit rein.... Damit keins der Pferde denkt "Oh nein, so viel Wasser......" eben nur wenig Wasser. Das wird mit der Zeit auf die optimale Höhe gesteigert. 
Wenn die Pferde erst mal drin waren wollen alle wieder rein! Das mit dem Wasser finden alle "lustig" - alle!! Viele versuchen, mit etwas mehr Laufsicherheit, mit dem Wasser zu spielen - spritzen etc....
Videos unten!!


Is das Wasser sauber? Ist es immer frisches Wasser? Ist das nicht Wasserverschwendung?

Wir haben 8000 Liter Tanks in denen das Wasser 24 Stunden zirkuliert (auch während wir die Pferde "schwimmen") - durch mehrere Filteranlagen. So bleibt das Wasser immer sauber (denn wenn die Filter und Pumpen "Dreck" bemerken, wird dieser einfach ausgeleitet und Frischwasser nach geholt). Trotzdem wechseln wir das Wasser in regelmäßigen Abständen. Die Filter und das Gerät selber werden 2-3 mal die Woche gereinigt um einen möglichst großen Hygiene Standard zu haben. 


Ist das warmes oder kaltes Wasser?

Das Wasser ist Leitungswasser warm bzw. kalt. Die Kälte begünstigt viele Faktoren in der Rehabilitation und der Prävention. Wärme würde mit dieser Art der Arbeit sehr auf den Kreislauf schlagen.... Sollte ein Pferd Wärmeanwendungen benötigen haben wir andere Möglichkeiten.


Was macht der Aquatrainer mit dem Tier? Wann hilft er dem Pferd?

Der leichte Auftrieb des Wassers erleichtert das heben der Beine und hilft so diese in der Bewegung zu entlasten - trotz voller körperlicher Arbeit/Belastung. Die Beine werden also entlastet und der restliche Köper (Rückenmuskulatur etc.) werden voll beansprucht und aufgebaut - bzw. erst gar nicht abgebaut! Man kann Pferde die "nur Schritt" gehen dürfen also perfekt auslasten ohne das verletzte Bein über zu belasten. Das Pferd ist mental in einer sehr guten Verfassung das es sich bewegen darf in einer Zeit in der es eigentlich quasi Boxenruhe hätte. 
Zusätzlich wird, wie oben erwähnt, keine Muskulatur abgebaut, sondern aufgebaut - wie sonst ja üblich bei Boxenruhe und dem normalen "Schritt" führen. Es kann also nach dem Aufenthalt im Rehazentrum gleich wieder mit der Arbeit unter dem Sattel begonnen werden.


Wieviel Wasser kommt denn da rein? 

Die Wassermenge hängt natürlich von der Art der Verletzung ab und wird bei uns individuell eingestellt. Ja, man könnte die ganze Kiste voll Wasser laufen lassen wenn es nötig ist.


Hier noch zwei Videos wie es aussehen kann!!
Ihr habt mehr Fragen?? Einfach schreiben und ich schreibe einen weiteren Artikel dazu! ;-)













Bilder etc. unterliegen dem Urheberrecht: Copyright Johanna Oswald


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen